Mein Leben und mehr...

Donnerstag, April 13, 2006

Sonntag, April 09, 2006

Tingeltangelbob "schaut"

Spätvorstellung: Fand den Film sehr gut. Fand ihn teilweise fast besser als den ersten. Sind ein paar echt gute Gags drin. Leider bin ich kurz eingeschlafen. Habe den ganzen Tag Triangel geübt deswegen war ich dann abends völlig erschöpft. Fazit: Das was ich mitbekommen hab fand ich gut!

Kurze Beschreibung:
Irgendwann in grauer Vorzeit findet die Eiszeit ihr Ende, und globale Erwärmung macht auch das Tal von Mammut Manfred, Säbelzahntiger Diego und Faulpelz Sid zu einem wärmeren, komfortableren Fleckchen Erde. Eigentlich könnte also jeder mit Ausnahme vielleicht eines gewissen, stets vom Pech verfolgten Eichhörnchens zufrieden und glücklich sein, als die drei Freunde eine unschöne Entdeckung machen. Die Sonne hat das Eis im oberhalb des Tales gelagerten Gletscher geschmolzen. Bricht nun ein Damm, droht eine Flutkatastrophe.

Freitag, April 07, 2006

Tingeltanglebob liest

Fazit: Fand es nicht so gut. Es ist keine typische Biogrfie wie man sie kennt. Kann das Buch nur für jemand empfehlen der sie in der Geschichte auskennt und sich auch mit dem Thema ein wenig auskennt.







Kurzbeschreibung
Generalfeldmarschall Erwin Rommel war der populärste General des Zweiten Weltkriegs. Unter seiner genialen Führung stieß das deutsche Afrikakorps bis nach Ägypten vor. Selbst der britische Gegner bewunderte den Mut und die ritterliche Kampfführung des als unschlagbar geltenden »Wüstenfuchses«. So steht es in unseren Geschichtsbüchern. Aber Ralf Georg Reuth porträtiert einen anderen Rommel, einen, der seinen Ruhm nicht zuletzt der NS-Propaganda verdankte und dessen Rolle im Widerstand bis heute verklärt gesehen wird, der von Hitler gefördert wurde und ihm treu blieb bis zu seinem Ende, als er am 14. Oktober 1944 auf Befehl des Führers Selbstmord beging. In seinem Schicksal spiegelt sich damit die deutsche Tragödie jener Zeit: dem Führer in den Untergang gefolgt zu sein und dabei geglaubt zu haben, die soldatische Pflicht zu erfüllen.

Donnerstag, April 06, 2006

Tingeltangelbob hat ihn

Samstag, April 01, 2006

Crossgolf Saison ist eröffnet
















Die Crossgolf-Saison ist hiermit offiziell eröffnet!

War gestern bissle Golfen.
Sehr gute Bedingungen. Hat einfach mal wieder brutal Spaß gemacht einfach den Ball nur so weg zu hauen ;)
Die Talenteförderung macht Fortschritte: Gazza hat auch seinen Spaß gehabt. Ich denke da steckt noch Potenzial drin!
Hoff des Wetter bleibt so gut und die Bauern mähen kräftig ihre Wiesen. Auf eine erfolgreiche Crossgolf-Saison 2006.